Dubai, Vereinigte Arabischen Emirate

 
Burj al Arab Hotel in Dubai
 
In den Vereinigten Arabischen Emiraten am Persischen Golf liegt das Emirat Dubai mit rund 2,1 Millionen Einwohnern. Das Emirat Dubai ist auch das bevölkerungsreichste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate darunter sehr viele Gastarbeiter die benötigt werden um die gigantische Projekte der Scheichs zu verwirklichen. Das sind zum Beispiel die künstliche Insel The Palm Jumeirah, das höchste Gebäude Welt Burj Khalifa mit einer Höhe von 828 Meter, die größte Shopping Mall der Welt die Dubai Mall und noch vieles mehr. Dubai ist eine Stadt mit Rekorden und außergewöhnlichen Gebäuden. Mittlerweile ist es auch möglich in Dubai Ski zu fahren in der Dubai Skihalle die sich in der Mall of the Emirates befindet. Diese beeindruckenden Attraktionen locken natürlich viele neugierige Touristen aus aller Welt an die in Dubai eimal Urlaub machen möchten. Zahlreiche Luxushotels gibt es in Dubai die den höchsten Standard bieten den man sich vorstellen kann.
 
 
 
 

Von Deutschland aus ist Dubai in gut 6 Flugstunden zu erreichen und Direktflüge sind von Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin nach Dubai möglich. Die nationale Fluggesellschaft von Dubai ist Emirates Airline die auch die besten Flugverbindungen nach Dubai anbietet. Die Sprache in Dubai ist Arabisch aber man kann sich in Dubai sehr gut mit Englisch verständigen das dort auch gesprochen wird. Für eine Reise nach Dubai sind deshalb Grundkenntnisse in Englisch empfehlenswert. Die Zeitverschiebung in Dubai beträgt in den Sommermonaten 2 Stunden vor Deutschland und in den Wintermonaten 3 Stunden. Für die Einreise nach Dubai benötigt man einen gültigen Reisepass und nach Ankunft am Dubai International Airport erhält man ein kostenloses Visa on Arrival ausgestellt für die Dauer von 30 Tagen. Gegen eine Gebühr kann das Visum nochmals für weitere 30 Tage verlängert werden und das ist für Touristen interessant die zum Beispiel den Winter in Dubai verbringen möchten.

 
 
 
 
Das Klima ist in Dubai im Sommer sehr heiß mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Dagegen sind die Temperaturen im Winter angenehm warm mit durchschnittlich 25 bis 30 Grad. Im Sommer können die Temperaturen deutlich über die 40 Grad Marke steigen. Deshalb ist die beste Reisezeit für Dubai auch die Wintermonate um dort Urlaub zu machen. Allerdings ist das auch die teuerste Reisezeit für Dubai und die Hotels verlangen für eine Übernachtung viel mehr Geld. Sehr günstig kann man in Dubai Urlaub machen von Mai bis September wo die Hotels die Preise sehr stark senken wegen den hohen Temperaturen. Damit trotzdem Urlauber kommen werden diese mit billigen Preisen angelockt und dann kommen diese auch. Die Währung in Dubai ist der Dirham und in Banken, Wechselstuben und Shopping Malls kann man Geld umtauschen. Bei einer Bank sollte man eher kein Geld Wechseln da diese einen schlechteren Kurs haben und man sollte immer auf den aktuellen Kurs schauen da dieser auch schwanken kann.
 
Burj Khalifa in Dubai
 

In Dubai gibt es sehr viele bekannte Sehenswürdigkeiten die man sich als Tourist anschauen kann. Unbedingt machen sollte man eine Dubai Stadtrundfahrt wo man die bekanntesten Sehenswürdigkeiten gezeigt bekommt. Für Besucher die zum ersten Mal in der Stadt sind lohnt sich eine Hop On Hop Off Tour mit den roten offenen Doppeldeckerbussen die es zum Beispiel in den Metropolen London oder Berlin auch gibt. Man kauft sich dort ein Ticket für 24 Stunden und der Bus fährt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ab und man kann an den Haltestellen beliebig oft ein- und aussteigen. Dann schaut man sich die Attraktion an und danach wartet man einfach ein paar Minuten bis der nächste Bus kommt und mit diesem kann man dann weiterfahren zur nächsten Sehenswürdigkeit. Es gibt aber auch private Touren in Dubai in Deutscher Sprache die angeboten werden die etwas teuer sind. Wer schon öfters in den Vereinigten Arabischen Emiraten Urlaub gemacht hat kann sich einen Mietwagen mieten und mit diesem selber die Stadt erkunden.

 
 
 
 
 
Man sollte aber wissen daß das Verkehrsaufkommen in Dubai sehr hoch ist und es mehrspurige Autobahnen gibt und sich Autofahrer zuerst daran gewöhnen müssen. Eine Alternative wäre die Dubai Metro zu benutzen wo man fast in der Stadt alles erreichen kann. Allerdings fahren zu Stoßzeiten immer sehr viele Menschen mit dieser und dort kann man gegen Aufpreis die Gold Class buchen wo man immer einen Sitzplatz bekommt und dies ein Abteil ist wo überwiegend Einheimische damit fahren. Man schätzt das über 250.000 Gastarbeiter in der Stadt sind die überwiegend aus Asien kommen und diese benötigt werden für die Bauprojekte. Mittlerweile kommen auch immer mehr aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz um in Dubai zu arbeiten. Überwiegend sind diese in Führungspositionen beschäftigt zum Beispiel in den Hotels oder als Ingenieur auf einer Baustelle. In Dubai kann man sehr viel Geld verdienen und das ist sicherlich ein großes Lockmittel. Weiterhin gibt es Steuerfreiheit und dadurch bringt man natürlich viel mehr Geld auf die Seite was man in einem anderen Land nicht hätte.
 
Einkaufszentrum Dubai Mall
 
Dubai ist natürlich auch ein Einkaufsparadies und die größte Shopping Mall der Welt die Dubai Mall befindet sich dort mit hunderten von Geschäften. Für einen Besuch sollte man sehr viel Zeit einplanen damit man auch etwas sieht. Sehr interessant ist auch die traditionellen Souks zu besuchen wie den Dubai Gold Souk oder den Gewürz Souk. Die Preise für Goldschmuck sind in Dubai besonders günstig und der Preis richtet sich dort nur nach dem Gewicht und nicht nach dem Aussehen des Schmuckstückes. Deshalb bekommen dort die Damen immer glänzende Augen und wenn man über das notwendige Kleingeld verfügt sollte man dort etwas kaufen da die Preise günstig sind. Aber wichtig ist das Handeln nicht zu vergessen und der Händler versucht natürlich immer sehr viel daran zu verdienen. Wenn man dort kein Geschick hat dann bezahlt man sicherlich mehr Geld für das Schmuckstück als nötig gewesen wäre. Dann könnte man noch den Fischmarkt besuchen wenn man noch Zeit hat wo täglich Fisch verkauft wird. Aber man muß sich zuerst immer an den strengen Geruch gewöhnen und das ist sicherlich nicht für jeden Besucher geeignet. Dubai ist eine sehr beeindruckende Stadt und hat es innerhalb weniger Jahren an die Weltspitze des Tourismus geschafft wo andere Metropolen viel mehr Zeit dafür benötigen. In Dubai dreht sich die Uhr etwas schneller als in anderen Städten auf der Welt.
ImpressumDatenschutzBildnachweiswww.las-vegas-sehenswuerdigkeiten.de